Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Schinken’ Category

… war gestern. Heute gibt es Transglutaminase. Schluss mit verräterischen Nähten! GUT, Herr FRIED! Ganz schön WILD, MANN! Ist ja auch nicht verboten. Trotzdem: Wie auch immer die Damen und Herren alle heißen mögen: Ich würde euch mit dem Zeug am liebsten die Rosette verkleben. Und dann mit eurem Schinken mästen …

Advertisements

Read Full Post »

im tegut…Marktplatz März, der sehr gut gemachten Kundenzeitschtrift der tegut…-Märkte, ist ein Rezept unter der Rubrik „mit frischen Kräutern, vegetarisch“ abgedruckt. „Tagliatelle mit Erbsen-Basilikum-Pesto“ hat mich gleich angemacht und als alter Fleischfresser musste ich das sofort mit den Rhöner Schinken oder Würsten in Zusammenhang bringen. Es war ebenso einfach wie göttlich (hier das etwas abgeänderte Rezept):

Zutaten für zwei Personen:

1 Koblauchzehe, 1 Frühlingszwiebel, 2 EL Olivenöl, 200 ml Gemüsebrühe, 200 g Erbsen (tiefgekühlt), 100 g Feta-Käse, 1 Topf Basilikum, Zucker, Salz, Pfeffer, Limettensaft, 250 g Tagliatelle.

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

Knoblauch, Frühlingszwiebel in Öl anschwitzen, Gemüsebrühe und Erbsen dazugeben, 7 Minuten köcheln lassen. Feta und Basilikum dazugeben und mit dem Pürierstab aufmixen, mit Zucker, Pfeffer und einem Spritzer Limettensaft abschmecken (Salz ist – je nach Feta – eigentlich nicht nötig). Über die Nudeln geben und mit Erbsen, Basilikum garnieren. In dünne Scheiben geschnittener Schinken, in mundgerechte Stücke gezupft, dazugeben. Das nächste Mal probieren wir das mit der Stracken, das müsste auch sehr gut dazu passen.

Read Full Post »